Frauen mit Gegenwind

Vergangenen Sonntag waren wir zu Gast bei den Frauen des SG Olympia Frankenhain.
Ein unebener Platz und starker Wind begrüßten uns in Frankenhain, aber das soll keine Ausrede für unsere Leistung sein.

Die Mannschaft war nicht in Topform und das nutzten die Gegnerinnen aus. Durch fehlende Laufbereitschaft, sowohl in der Defensive als auch in der Offensive, und ein schlechtes Zweikampfverhalten gelang es unseren Gegnerinnen bereits in der ersten Halbzeit 3:0 in Führung zu gehen.

Auch in der zweiten Halbzeit war keine Verbesserung zu sehen. Lange Bälle wurden schlecht eingeschätzt und es kam zu einigen Fehlpässen.
Innerhalb weniger Momente konnten wir dennoch zeigen, dass wir spielen können.
Unsere Torhüterin Lara hat uns trotz der vielen Gegentore nicht im Stich gelassen und uns vor einer höheren Niederlage bewahrt.

Durch dieses Spiel wachsen wir an Erfahrung und müssen die nötigen Schlüsse ziehen, um den nächsten Spieltag wieder erfolgreich abzuschließen. Wir gehen mit positiven Gedanken ins kommende Spiel.

Dieses steigt am Sonntag Zuhause gegen Zwenkau/Groitzsch um 13:00 Uhr auf heimischen Rasen.

Wir freuen uns wie immer auf euch. Eure LSVer Frauenpower ⚽️🤗